Menu
Menü
X

Taizé Gebet in Hausen

So., 01.09.19, 18.00 Uhr - Wir laden herzlich ein zum nächsten Taizé-Gebet in der Ev. Kirche Hausen. Freuen Sie sich auf einen Gottesdienst mit meditativen Gesängen und einer ganz besonderen Atmosphäre. Prädikantin Regine Grosch leitet das Gebet, Stefan Freund leitet den Ökumenischen Kirchenchor, der die Gesänge unterstützt. Anschließend gibt es die Möglichkeit zum Austausch bei einer Tasse Tee.

Taizé gilt als Symbol der ökumenischen Bewegung. Charakteristisch sind die einfachen, meditativen Gesänge, die in vielfacher Wiederholung gesungen werden: einstrophig, kurz, oft mehrstimmig oder mit Soloversen unterlegt. Die Melodien sind so eingängig, dass Sie sofort mitsingen können.

Die Kerzen und die Gesänge schaffen eine ganz besondere Stimmung. Im Gottesdienst wird wenig gesprochen, dafür mehr gesungen. Nach einer längeren Stille dürfen eigene Anliegen gerne laut ausgesprochen und vor Gott gebracht werden und werden dann von allen gemeinsam durch das Kyrie eleison unterstützt.

Das nächste Taizé-Gebet findet statt

am Sonntag, 1. September 2019, um 18.00 Uhr, in der Evangelische Kirche in Hausen. 

Geleitet wird es von Prädikantin Regine Grosch und musikalisch gestaltet vom ökumenischen Kirchenchor Hausen unter der Leitung von Stefan Freund. Die Mitwirkenden freuen sich darauf, mit vielen Besucher*innen gemeinsam zu beten und zu singen. Anschließend laden wir herzlich ein, den Abend bei einer Tasse Tee und Gesprächen ausklingen zu lassen.


top